zur Navigation zum Inhalt

Pflege

© Ocskay Mark / fotolia.com

Unerkannter Schmerz

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich
 
11/2014 Eine konsequente Schmerzmessung bei kognitiv beeinträchtigten Pflegeheimbewohnern reduziert deren Leid.

Studien eines Salzburgerpflegeheims ergaben, dass die Mehrheit der zu pflegenden älteren Patienten unter Schmerzen litt. Zumeist aufgrund von Kommunikationsproblemen. Die Einführung eines Instruments zur Sensibilisierung des Pflegepersonals verringerte den Anteil unerkannter Fälle deutlich. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Wunden bei malignen Erkrankungen versorgen

11/2014 Schmerzen, übler Geruch und Blutungen können die Pflege vor besondere Herausforderungen stellen.

Bei Tumorpatienten können aus verschiedenen Gründen Wunden zu versorgen sein. Schmerzen beim Verbandwechsel, die Geruchsproblematik, Sekretion und andere Probleme verlangen manchmal nach außergewöhnlichen Lösungen. [...]

Onkologiepflege braucht Forschung&Lehre

10/2014 Forschungsagenda und Rahmencurriculum sollen 2015 fertig sein

Bessere Behandlungsmöglichkeiten führen dazu, dass manche Krebserkrankungen heute als chronische Erkrankungen erlebt werden. Belastende Spät- und Langzeitfolgen und damit verbundene psychosoziale Veränderungen erfordern daher eine möglichst gute Vernetzung der multiprofessionellen Betreuung. [...]

„Dass ich süchtig werde, ist mein geringstes Problem“

10/2014 Schmerz als ethische Herausforderung für Ärzte und Pflege

„Schmerzfreiheit — mehr will ich nicht haben“, sagt eine Tumorpatientin. Chronischer Schmerz radikalisiert die menschliche Grundsituation und lässt Verletzlichkeit, Abhängigkeit und Angewiesenheit offenkundig und direkt zutage [...]

Parkinson: Stürze vermeiden

10/2014 Gleichgewichtstraining und Sturzprophylaxe und aus jedem Sturz lernen

Gang- und Gleichgewichtsstörungen zählen zu den wichtigsten Behinderungen durch die Parkinson-Erkrankung. Während sich das Gangbild zu Beginn der Erkrankung meist unter Antiparkinson-Medikamenten bessert, kommt es mit zunehmender Krankheitsdauer häufig zu unzureichend medikamentös beherrschbaren Gangblockaden (Startverzögerung, Freezing) und Gleichgewichtstörungen. [...]

So gelingt die Überleitung

10/2014 Wunden interprofessionell versorgen

Ob Zuhause oder in der Klinik: Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden kann diverse Unterschiede aufweisen, da in beiden Bereichen andere Voraussetzungen herrschen. [...]

Wissen und Einstellungen zu Palliative Care bei Altenpflegeschülern

09/2014 Hintergrund/Zielstellungen: Vorangehende Studien über das Wissen und die Einstellungen von Altenpflegeschülern zu Palliative Care weisen auf Wissensdefizite bei diesem Themenfeld hin.

Methodik: In einer freiwilligen anonymen schriftlichen Befragung wurden 150 Altenpflegeschüler von 4 Leipziger Altenpflegeschulen bezüglich ihres Wissen sowie ihrer Einstellungen zu Palliative Care befragt. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben