zur Navigation zum Inhalt
 
Orthopädie 1. Juni 2010

Akute Gichtarthritis bei einem Patienten nach totalem Kniegelenksersatz

Symptomatische Gicht in einem künstlichen Gelenk ist außerordentlich selten. Wir präsentieren einen 68-jährigen männlichen Patienten, der ein Jahr nach linkem Kniegelenkersatz durch zementierte totale Endoprothese progressive Knieschmerzen und Schwellung entwickelt hat. Die Diagnose wurde durch Kristall-Identifikation in der Gelenkflüssigkeit bestätigt. In dem Fall eines schmerzhaften und entzündeten Knies nach dem Kniegelenkersatz sollte neben der Infektionsdiagnostik spezifische Gichtanamnese gefragt werden und in der aspirierten Flüssigkeit zytologisch und unter polarisiertem Licht nach Kristalle gesucht werden.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben