zur Navigation zum Inhalt
 
Neurologie 8. September 2011

From Space to Earth

Ein Schwerpunkt weltraummedizinischer Forschung beschäftigt sich mit neurophysiologischen und neuromuskulären Fragestellungen, welche sich durch die langdauernde Schwerelosigkeit und den damit verbundenen Veränderungen auf funktionelle Regelkreise des Organismus ergeben. Univ.-Prof. Dr. Franz Gerstenbrand, Univ.-Doz. Dr. Meinhard Berger und viele Mitarbeiter der neurologischen Universitätsklinik in Innsbruck haben sich in den Jahren 1988-2007 mit diesen Fragen beschäftigt und von den Ergebnissen ihrer weltraummedizinischen Experimente ein Gerät zur Behandlung verschiedener Erkrankungen unter terrestrischen Bedingungen konzipiert. Dieser Output ist der sogenannte PSR - Schuh, welcher von Mitarbeitern der Science and Research/ Austria weiterentwickelt und nunmehr serienreif zur Verfügungsteht.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben