zur Navigation zum Inhalt
Foto: photos.com
Bauch weg: Das schützt auch das Hirn.
 
Neurologie 15. Juni 2011

Schaden fürs Herz, aber auch fürs Hirn

Brasilianische Studie zeigt, dass Bluthochdruck und Rauchen das Risiko für den frühzeitigen Ausbruch einer Alzheimer-Erkrankung erhöhen können.

Eine Reihe von Risikofaktoren für eine Alzheimer-Demenz hat eine aktuelle Studie aus São Paulo entschlüsselt, die beim 21. Jahreskongress der Europäischen Neurologen-Gesellschaft (ENS) in Lissabon präsentiert wurde.

 

„Unsere Daten klingen wie eine klare Empfehlung, im Interesse der Alzheimer-Vorbeugung gut auf seine Herzgesundheit zu achten“, erklärte Studienautor Dr. Fabricio Ferreira de Oliveira, Universidade Federal de São Paulo, Brasilien. Das Forscherteam hat bei Alzheimer-Patientinnen und -Patienten Faktoren wie Bildung, Geschlecht, Körpergewicht, Body-Mass-Index (BMI) oder Bauchumfang untersucht und deren Einfluss auf das Alter, in dem die Krankheit ausgebrochen ist. Ein zentrales Ergebnis: Patienten, bei denen drei oder mehr Risikofaktoren für eine Herz-Kreislauferkrankung zusammenkommen, haben ein erhöhtes Risiko, noch vor dem 70. Lebensjahr Symptome der Alzheimer-Erkrankung zu entwickeln.

Analyse der Risikofaktoren

Für die Studie wurden 32 Alzheimerpatienten untersucht, deren Erkrankung unterschiedlich stark ausgeprägt war. Sie wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, je nachdem, ob ihre Krankheit vor oder nach dem 70. Lebensjahr ausgebrochen ist. Bei den Patienten wurden Geschlecht, Ausbildung, Gewicht, BMI und Bauchumfang erhoben und analysiert, wie viele Risikofaktoren für die Entwicklung einer Herz-Kreislauferkrankung vorliegen.

Das Ergebnis: Wer drei oder mehr Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen aufwies, hatte ein statistisch relevantes, deutlich erhöhtes Risiko, dass sich Alzheimer-Symptome vor dem 70. Lebensjahr entwickelten. „Die Daten zeigen deutlich, wie wichtig Prävention ist. Wenn wir den Ausbruch von Alzheimer verzögern wollen, müssen wir genau jene Risikofaktoren vermeiden, die auch die Herzgesundheit gefährden“, betont de Oliveira.B&K/IS

 

Quelle: ENS Abstract P835 - A study on the influence of schooling and cardiovascular risk factor over age of onset in Alzheimer’s disease.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben