zur Navigation zum Inhalt
 
Komplementärmedizin 1. Mai 2008

Radon im Behandlungskonzept der Spondylitis ankylosans

Seit über 50 Jahren werden im Therapiestollen in Bad Gastein Patienten mit rheumatischen Erkrankungen behandelt. Hauptindikation ist die Spondylitis ankylosans. Kurverlaufsbeobachtungen an mehreren hundert Patienten und aufwändig geführte randomisierte kontrollierte Studien bestätigen den positiven Effekt der Radonbalneotherapie, der bis zu 40 Wochen nach der Kur anhält.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben