zur Navigation zum Inhalt
© Feldenkrais Institut Wien
Feldenkrais Institut Wien: Educational Director Donna Ray.
© Daniela Ponieman

Feldenkrais Institut Wien: Feldenkrais Stunde „Awareness Through Movement“

 
Komplementärmedizin 20. Juni 2016

Feldenkrais Ausbildung in Wien

Berufsbegleitend, weltweit anerkannt. Der Bewerbungsprozess hat bereits begonnen.

Das seit neun Jahren bestehende Feldenkrais Institut Wien gehört zu den größten Lernzentren der Feldenkrais Methode in Europa. Die internationale, vierjährige Ausbildung zum Feldenkrais Practitioner findet im Institut in Wien statt. Interessierte können die zahlreichen Themenangebote des Instituts nutzen sowie an einem der kostenlosen Informationsabende teilnehmen. Bewerbungen für das berufsbegleitende Training werden ab sofort entgegengenommen.

Wir entwickeln uns unser ganzes Leben lang weiter. Wir können auch kontinuierlich lernen, uns besser zu bewegen: mit Präzision, mit Effizienz und besonders mit mehr Leichtigkeit. Wir lernen dadurch auch zu lernen. Das macht uns flexibler und erweitert unsere Handlungsfähigkeiten.

Die Feldenkrais Methode

Feldenkrais Stunden finden im gesamten Spektrum der menschlichen Bewegung statt: von der frühkindlichen Bewegungsentwicklung bis hin zu körperlichen Höchstleistungen – z.B. in der Musik oder im Sport. Die Stunden sind angenehm, manchmal überraschend. Sie ermöglichen eine anspruchsvolle, aber ganz natürliche Art und Weise des somatischen Lernens, das unmittelbar positive Auswirkungen auf den bewegten Alltag hat.

Die eindrucksvollen Effekte von Feldenkrais Stunden sind erweiterte Bewegungsspielräume im Alltag und optimierte Bewegungen wie etwa von MusikerInnen, SportlerInnen und TänzerInnen. Auch Schmerzfreiheit, Wieder-Erlernen von Bewegungen, Wieder-Erschließen von Mobilität und mehr Leichtigkeit werden erreicht. Berufliche und private Kompetenzerweiterungen können erlangt werden. All dies geht mit Veränderungen des Selbstbildes einher, ein besserer Kontakt zu sich selbst wird erlebbar.

Die Feldenkrais Methode ist ein einzigartiger und äußerst effektiver Zugang und kann sowohl in Gruppenstunden als auch im Einzelunterricht praktiziert werden.

Diversität & Sprachen

In dieser Ausbildung sind Menschen aller Altersstufen willkommen, sowie mit unterschiedlichster Berufserfahrung (Tanz, Musik, Sport, Bildung, Physio- und Ergotherapie, Psychologie, Medizin usw.). Die Ausbildungen des Feldenkrais Institut Wien sind geprägt von internationalen Gruppenzusammensetzungen, daher ist die Unterrichtssprache Englisch, zweite Arbeitssprache ist Deutsch.

Diese Feldenkrais Ausbildung ist eine der wenigen im deutschsprachigen Raum, die bewusst ohne Dolmetscher veranstaltet wird. In gedolmetschten Feldenkrais Trainings geht annähernd die Hälfte der Zeit für die deutsche Wiederholung verloren – das wird im Feldenkrais Institut Wien vermieden.

Internationale Ausbildung

Die Ausbildung zum Feldenkrais Practitioner startet im Februar 2017. Sie ist weltweit anerkannt, das Abschlusszertifikat ist international gültig.

Educational Director ist Donna Ray, MA. Die in Kalifornien ansässige, weltweit tätige Feldenkrais Trainerin hat ihre fachlichen Schwerpunkte in Psychologie und Interpersoneller Neurobiologie. Sie kooperiert eng mit Prof. Dr. Daniel J. Siegel, University of California, Los Angeles. Der klinische Psychiater und Buchautor ist Pionier der Interpersonellen Neurobiologie.

Institutsbegründer Sascha Krausneker: „Lehrende und Trainees kommen aus der ganzen Welt, Unterrichtssprache ist daher Englisch. Wir schätzen diese vielfältigen Erfahrungen, Sprachen und Perspektiven.“

Informationen und Bewerbung:

Feldenkrais Institut Wien, Taborstraße 71/1a, 1020 Wien, www.feldenkraisinstitut.at

Verena Krausneker, komplementärmedizin 2/2016

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben