zur Navigation zum Inhalt
 
Komplementärmedizin 15. Juni 2015

TAO Kongress 2015

12. Internationaler TCM-Kongress in Graz

In diesem Jahr findet der traditionelle TCM- und Aurikulomedizin-Kongress vom 24. bis 26. September wieder in Graz statt und widmet sich den Themen „Bewegungsapparat und Rheumatische Erkrankungen“ sowie dem Spezialthema „Tibetische Medizin“. Zum Fachkongress werden etwa 350 Ärzte aus dem In- und Ausland erwartet.

Probleme und Schmerzen des Bewegungsapparates sind der häufigste Grund für Krankenstände und zusammen mit den psychischen Erkrankungen die häufigsten Ursachen für Frühpensionen.

Gerade in diesem Bereich bietet die traditionelle chinesische Medizin hervorragende Möglichkeiten in Prävention und Therapie. Bei chronischen Schmerzen im Rückenbereich ist die Akupunktur anderen Methoden überlegen und sollte idealerweise Bestandteil der multimodalen Strategie der Schmerzbehandlung sein. Aber auch die Kräutertherapie, sowohl chinesische als auch die westlichen Kräuter, sowie Tuina, Qi Gong und Tai Chi sind effektive Strategien in der Behandlung von Problemen am Bewegungsapparat.

Spezialkurse

Besonders zu erwähnen, weil interessant und hochinformativ, sind die Vor- und Nachkurse, die bereits im Vorjahr angeboten und gut angenommen worden waren. Die Idee dahinter: Wenn schon so viele hochkarätige Referenten zum Kongress nach Graz kommen, dann sollten wir intensive Spezialkurse anbieten, um vom Wissen dieser Spezialisten noch mehr profitieren zu können.

Volkswirtschaftlicher Nutzen

Der TAO Kongress findet breite gesundheitspolitische Unterstützung, da die TCM wie kaum eine andere medizinische Methode eine hohe Effizienz mit einem minimalen Kostenaufwand kombiniert. Ein TCM-Arzt benötigt für seine Arbeit eine fundierte Ausbildung, abgesehen von den dafür anfallenden Kosten sind kaum weitere Investitionen notwendig. Gerade dies ist in der jetzigen Situation des Gesundheitswesens in höchstem Maße interessant. So ist ein Ziel des Kongresses, auch einen Beitrag zu einer höheren Kosten-Nutzen-Relation im österreichischen Gesundheitswesen zu leisten. Auch im Regierungsprogramm wird die TCM speziell erwähnt, und es werden bereits universitäre TCM Projekte auch von staatlicher Seite unterstützt und gefördert.

12. Internationaler TCM Kongress

Termin: 24. – 26. September 2015

Ort: Vorklinik der Medizinischen Universität, Graz

Veranstalter:

Österreichische Gesellschaft für

Kontrollierte Akupunktur und

TCM

Glacisstraße 7, A-8010 Graz

Tel.: +43 316 37 40 50

Fax.: +43 316 37 40 50 55

E-Mail:

Informationen und Anmeldung:

www.tcmkongress.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben