zur Navigation zum Inhalt

 

Grußwort; Staatssekretärin Huml bei der Ansprache.

Prof. Dr. DU Yan bei der Fengchi Durchstich Methode.

Familie Kummer mit Besuchern.

Prof. Dr. DU Yan, Leiterin der Akupunkturabteilung der Ruikang Klinik.

Prof. Dr. WEI Guikang, Lebenslanger Professor der Guangxi TCM Universität.

 
Komplementärmedizin 12. April 2010

Internationale TCM-Konferenz 


Neue Promotions-Studiengänge in der Chinesischen Naturheilkunde-Akademie.

Die Chinesische Naturheilkunde Akademie e. V. hat am 28. November 2009 auf der Kulmbacher Plassenburg ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Festprogramm, Seminaren und Workshops, gefeiert. 


Die einzelnen Fachveranstaltungen wurden von Ärzten und Professoren der staatlichen chinesischen TCM Universitäten Guangxi, Shandong und Hubei geleitet. Es gab außerdem einen informativen Workshop zum Thema „TCM Studium“. 


Die Festreden wurden von Melanie Huml, Staatssekretärin im Bayerischen Umwelt- und Gesundheitsministerium, und dem Generalkonsul der Volksrepublik China, Ma Jinsheng, gehalten. 


Die Akademie nutzte die Konferenz, um darüber zu informieren, dass es nunmehr möglich ist, die Masterstudiengänge durch eine Reihe von Promotions-Studiengängen fortzusetzen – ein europaweites Novum, das durch langjährige Verhandlungen mit den zuständigen chinesischen Behörden, wie u. a. dem Staatlichen TCM Ministerium der VR China in Beijing und den staatlichen TCM Universitäten in Shandong und Hubei, zustande kam. 


Die neuen Promotions-Studiengänge, die ebenfalls berufsbegleitend absolviert werden können, dauern zwischen zwei und drei Jahren. Als Zugangsvoraussetzung gilt entweder ein vorher erfolgreich absolviertes TCM Masterstudium oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Arzt, Facharzt, Apotheker, Biologen, oder Lebensmittelchemiker mit TCM-Erfahrung (z. B. A + B Akupunkturschein u. a.). Insgesamt stehen sechs Promotions-Studiengänge zur Auswahl, darunter TCM Gynäkologie, TCM Osteo – Traumatology, TCM Internal Medicine und Akupuncture & Tuina. Alle Studiengänge schließen mit dem akademischen Doctoral Degree „Doctor of medicine“ ab. 


Die chinesische Naturheilkunde Akademie e. V. in Kulmbach, europäische Außenstelle vieler staatlicher chinesischer Universitäten, führt bereits seit 2005 erfolgreich berufsbegleitende Masterstudiengänge in Kooperation mit der staatlichen TCM Universität Guangxi durch. Durch dieses erste chinesisch-europäische Modellprojekt konnten mittlerweile schon die ersten deutschen Studenten (Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten) erfolgreich ihr Studium mit dem in Deutschland anerkannten akademischen degree „Master of medicine“ abschließen. Es standen die Master- Studiengänge TCM Akupunktur, TCM Orthopädie und TCM Pharmazie zur Auswahl. Das Studium wird in deutscher Sprache durchgeführt – eine weitere Besonderheit, die von den Studenten besonders honoriert wird. 


Unsere Studenten bekommen ein hohes fachliches TCM Niveau vermittelt, verbunden mit exzellentem Praxiswissen, in unverfälschter, authentischer Form.n


 

Information: 
Chinesische Naturheilkunde Akademie e.V. 
Präsident Prof. (Universität Peking) 
Dietmar G. Kummer 
Hans-Dill-Straße 9
95326 Kulmbach 
 
www.chinesiche-naturheilkunde.de


Quelle: KU Gesundheitsmanagement, 12/2009

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben