zur Navigation zum Inhalt
Prof. Dr. Wolfgang Sperl, SALK

Seltene Krankheiten_02_Dr

Dr. Johannes Koch, Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Salzburger Universitätsklinikum.
 

Video: Herausforderung Seltene Krankheiten

"Jeder Patient hat ein Recht auf Diagnose bei unklarer Krankheit."

Seltene Erkrankungen oder auch Orphan Diseases sind Erkrankungen, welche die Bevölkerung üblicherweise nicht kennt, ja nicht einmal Ärztinnen und Ärzten bekannt sind. Dementsprechend schwierig ist es, zu einer richtigen Diagnose und zielführenden Therapie zu gelangen.

Die Diagnose schafft Klarheit und Erleichterung bei den Familien, erzählt Prof. Dr. Wolfgang Sperl, Kinderarzt am Salzburger Universitätsklinikum. Er forscht bereits sein gesamtes Berufsleben lang an seltenen Kinderkrankheiten und leitet in Salzburg eines von vier österreichischen Spezialzentren, die sich auf seltene Stoffwechselerkrankungen im Kindesalter spezialisiert haben. Der Arzt solle unklare Erkrankungen ernst nehmen und es sich nicht leicht machen. Denn es benötigt intensives Bemühen, einer Seltenen Erkrankung auf die Spur zu kommen und die Diagnose gelingt oft erst nach intensiven Untersuchungen unter Zuhilfenahme von speziellen und aufwändigen Labortests. 

Seltene Krankheiten 

Zur Verfügung gestellt durch http://www.vielgesundheit.at/

vielgesundheit.at, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben