zur Navigation zum Inhalt
 

Ethische Herausforderungen in der Intensivmedizin

Das Zentrum für Ethik in der Medizin der Donau-Universität Krems eröffnet mit einem hochkarätig besetzten Symposium.

 

Schauplatz Intensivstation: Hier geht es darum, rasch medizinische Handlungsentscheidungen zu treffen. Oft sind die Patienten selbst aber gar nicht einwilligungsfähig. Diesem Spannungsfeld widmet sich das Zentrum für Ethik in der Medizin der Donau-Universität Krems im Rahmen einer Eröffnungsveranstaltung am 31. Mai 2012. Erfahrene Intensivmediziner berichten über die eigenen Erlebnisse und zeigen die Möglichkeiten und Grenzen ethischen Handelns auf.

Medizin und Medizintechnik entwickeln sich in rasanter Geschwindigkeit. Ärzte und Patienten stehen heute einem nahezu unüberschaubaren Ausmaß an Informationen über Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten mit ebenso vielen Risiken gegenüber. In Anbetracht dieser Entwicklungen sind ethische Aspekte besonders hervorzuheben. Hier kann das Gebiet der medizinischen Ethik mittels genauer Analysen der anstehenden Fragen ihrer orientierenden Funktion gerecht werden.

Das neu gegründete Zentrum für Ethik in der Medizin der Donau-Universität Krems unter der Leitung von Prof. DDr. Peter Kampits verknüpft neue Erkenntnisse und Entwicklungen in der Medizin mit den damit zusammenhängenden ethischen Frage- und Problemstellungen und versucht diese direkt mit den Bereichen Forschung und Lehre zu verbinden.

Symposium beleuchtet brisante Fragestellungen

Anlässlich der feierlichen Eröffnung des Zentrums für Ethik in der Medizin diskutieren drei erfahrene österreichische Intensivmediziner einige aus ethischer Perspektive schwierige Fragestellungen: Welches Vorgehen in der Behandlung intensivmedizinischer Patienten ist ethisch vertretbar? Wie sollen behandelnde Ärzte mit dem umstrittenen Thema „Therapiebegrenzung auf der Intensivstation“ umgehen? Und: Welche Besonderheiten betreffen den älteren intensivmedizinischen Patienten?

Information:

Eröffnungsveranstaltung des Zentrums für Ethik in der Medizin

31. Mai 2012, 9.00 bis 13.00 Uhr

Donaus-Universität Krems, Altbau 2. Stock, Trakt L, Seminarraum 2.2

www.donau-uni.ac.at/zem

 

Donau-Universität Krems /IS, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben