zur Navigation zum Inhalt
 

Neu beobachtete Phänomene

Wir berichten über neue Phänomene, die wir bei vier Patienten während des Einsatzes einer ECMO beobachtet haben. Die ECMO wurde wegen schwerem ARDS als Folge einer Pneumonie im Rahmen einer pandemischen Infektion mit H1N1 Influenza durchgeführt. Zwei Patienten hatten einen exzessiven Anstieg von konjugiertem Bilirubin im Serum. Die anderen zwei Patienten hatten einen unverhältnismäßigen Abfall des Gerinnungs Faktors IX. Die pathogenetischen Mechanismen und die klinische Bedeutung dieser beobachteten Phänomene werden diskutiert.

Marko Kutleša, Marija Santini, Vladimir Krajinović, Dinko Raffanelli, Bruno Baršić, Wiener klinische Wochenschrift 3/4/2011

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben