zur Navigation zum Inhalt
 
Pulmologie 28. Juli 2015

Richtlinien für die ambulante pneumologische Rehabilitation in Österreich

Die pneumologische Rehabilitation ist ein wesentlicher Bestandteil der Therapie bei Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen. Sie führt zu einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität, sowie zu einer Abnahme der Anzahl und Dauer der Spitalsaufenthalte bei Patienten mit COPD und Reduktion der Gesundheitskosten.

Diese Überarbeitung der Richtlinien der ambulanten pneumologischen Rehabilitation bezieht sich im Wesentlichen auf das 2013 erschienene Statement der American Thoracic Society und der European Respiratory Society.

Die Richtlinien präsentieren Qualitätsnormen zur räumlichen und apparativen Infrastruktur, zu Ausbildungserfordernissen des Personals von Zentren und konkrete Richtlinien zur Durchführung einer umfassenden ambulanten pneumologischen Rehabilitation in Österreich.

Summary

Pulmonary rehabilitation has become a standard of care for patients with chronic lung disease. It has been clearly demonstrated that pulmonary rehabilitation improves exercise capacity and quality of life in patients with chronic lung disease and reduces the number of hospital days and other measures of health-care utilization in patients with chronic obstructive pulmonary disease (COPD). This is an update of the guidelines in outpatient pulmonary rehabilitation in Austria, closely related to the official American Thoracic Society and European Respiratory Society Statement published in 2013.

The guidelines represent standards of quality for requirements of structural and personal qualifications.

Dr. Karin Vonbank, Dr. Ralf Harun Zwick, Michaela Strauss, Prim.Dr. Alfred Lichtenschopf, Dr. Christoph Puelacher, Mag. Agnes Budnowski, Mag. Gabriele Possert, Prim.Dr. Martin Trinker, Wiener klinische Wochenschrift 13/14/2015

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben