zur Navigation zum Inhalt
 
Onkologie 25. März 2016

Open Access publizieren in „memo – magazine of european medical oncology“

Wissenschaftler in Österreich können ab 2016 in über 1600 Springer-Zeitschriften – darunter auch in „memo – magazine of european medical oncology“– Open Access publizieren

Springer und das Bibliothekskonsortium in Österreich (Kooperation E-Medien Österreich/KEMÖ) haben im Herbst 2015 ein weitreichendes, neues Lizenzmodell „Springer Compact“ mit dreijähriger Laufzeit ab Januar 2016 vereinbart. Springer Compact verbindet die Nutzung von Inhalten auf SpringerLink mit der Möglichkeit, Open Access-zu publizieren. Die Konsortialmitglieder erhalten Zugriff auf über 2000 Springer-Zeitschriften und können in über 1600 Springer Hybrid-Zeitschriften (wie z. B. in „memo – magazine of european medical oncology“) Open Access publizieren.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben