zur Navigation zum Inhalt
 
Onkologie 14. Oktober 2014

Fatigue bei Krebserkrankungen

Eine belastende und häufig unterschätzte Nebenwirkung

Fatigue stellt in der Behandlung von Krebspatienten eine belastende und häufig unterschätzte Nebenwirkung von Chemotherapie und Strahlentherapie und auch als Folge der psychischen Belastung dar. Die Betroffenen sollten auf die unterschiedlichen Erscheinungsformen aufmerksam gemacht werden und Angebote erhalten, wie sie mit der Müdigkeit und Erschöpfung am besten umgehen können.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben