zur Navigation zum Inhalt
 
Onkologie 8. April 2013

Gastrointestinale Stromatumoren

 Empfehlungen für Diagnose, Behandlung und Nachsorge in Österreich

Die interdisziplinäre Behandlung von Gastrointestinalen Stromatumoren ist Grundvoraussetzung für eine adäquate Behandlung dieser seltenen Tumorentität. Österreichische Vertreter aus den Fachdisziplinen der Onkologie, Chirurgie, Pathologie, Radiologie, Nuklearmedizin, Gastroenterologie und Labormedizin verfassten dieses Manuskript konsensuell. Anhand der, bei der Manuskripterstellung verfügbaren und publizierten Fachliteratur, wurden Leitlinien und Empfehlungen für Diagnose, Therapie und Kontrolle von GIST-PatientInnen in Österreich erstellt.

Evelyne Bareck, Ahmed Ba-Ssalamah, Thomas Brodowicz, Wolfgang Eisterer, Michael Häfner, Christoph Högenauer, Ulrike Kastner, Thomas Kühr, Friedrich Längle, Bernadette Liegl-Atzwanger, Sebastian F. Schoppmann, Gerlig Widmann, Fritz Wrba, Johannes Zacherl, Ferdinand Ploner, Wiener Medizinische Wochenschrift 5/6/2013

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben