zur Navigation zum Inhalt
 
Kardiologie 1. April 2011

Entzündung und das Herzkreislaufsystem

GRUNDLAGEN: Entzündungsreaktionen spielen in der Pathogenese von Herzkreislauferkrankungen eine wichtige Rolle. METHODIK: Übersichtsartikel. ERGEBNISSE: In diesem Übersichtsartikel beschreiben wir anhand von grundlagenwissenschaftlichen und klinischen Studien die Rolle verschiedener Zytokine, Proteasen und Wachstumsfaktoren in solchen entzündlichen Prozessen im Herzkreislaufsystem. Darüber hinaus werden therapeutische Strategien zur Behandlung der Entzündungskomponente bei Herzkreislauferkrankungen diskutiert. SCHLUSSFOLGERUNGEN: Das komplexe Netzwerk von Zytokinen und anderen Biomolekülen, welche die Entzündung in kardiovaskulären Erkrankungen modulieren, repräsentiert ein vielversprechendes Angriffsziel für die weitere Verbesserung von bestehenden und die Entwicklung von neuen therapeutischen Strategien. Demzufolge ist eine weitere intensive Erforschung dieses Bereiches notwendig.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben