zur Navigation zum Inhalt
screenshot_impfmanager_finder
 
Impfen 21. Juni 2013

Der ImpfManager

Eine App erleichtert den Überblick über den Impfstatus.

Der ImpfManager füllt eine Lücke bei der Impfdokumentation.


Zara Auferbauer, Geschäftsführerin von vielgesundheit.at, über ihre Motivation, den ImpfManager zu realisieren: „Während Impfungen im Mutter-Kind-Pass und später in der Schule noch meist gut dokumentiert werden, fehlt für Erwachsene bislang eine Möglichkeit, an Auffrischungen oder an Impfungen, die erst ab dem Erwachsenenalter empfohlen sind, erinnert zu werden.

Der ImpfManager soll genau diese Lücke schließen: Die ganze Familie kann über eine zentrale App am Smartphone verwaltet werden – neben Kindern also auch Partner, Verwandte usw. Wir möchten die Möglichkeit bieten, sich zu informieren – mobil und kompakt am Smartphone, damit jede und jeder Einzelne fundierte Entscheidungen treffen kann. Und jene, die sich dafür entscheiden, unterstützen wir mit einem praktischen Erinnerungsservice, um den Überblick zu bewahren. Als berufstätige Mutter einer Tochter weiß ich, wovon ich da spreche.“

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Der Impfpass

  • Übersicht der empfohlenen anstehenden Impfungen
  • Erinnerungsservice nach dem Ampelsystem zwei Wochen vor Fälligkeit
  • Eintragung von bereits durchgeführten Impfungen
  • weitere Profile anlegen und Impfungen der gesamten Familie verwalten

Infos
Wissenswertes zu den einzelnen Impfungen laut Nationalem Impfplan 2013 sowie zu Reiseimpfungen

Finder
Ermittlung von nationalen Impfstellen via Postleitzahlsuche oder GPS plus Ärztesuche

Hilfe
FAQ, Abkürzungen und Fachausdrücke rund um die Impfungen und den ImpfManager

PA vielgesundheit, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben