zur Navigation zum Inhalt
 
Impfen 13. August 2012

FSME: Neue Vakzine

Schutz gegen alle FSME-Typen. 

Eine auf dem FSME-Virusstamm Neudörfl basierende Vakzine bewirkt beim Menschen die Antikörperbildung nicht nur gegen europäische FSME-Virus-Subtypen, teilt das Unternehmen Baxter mit.


Vielmehr würden auch kreuzneutralisierende Antikörper gegen fernöstliche und sibirische Subtypen des FSME-Virus produziert - sowie gegen das Omsk-Hämorrhagisches Fieber-Virus (OHFV).

Entdeckt haben das Forscher von Baxter BioScience in Wien (The Journal of Infectious Diseases 2011; 203; 1556-1564). Sie konstruierten Hybrid-Viren, die das Oberflächenprotein E der genannten FSME-Virus-Subtypen sowie des OHFV codierten.
Die Analyse von Serumproben aus einer Studie zur Impfung mit "FSME-IMMUN Erwachsene" habe ergeben, dass die Proben vergleichbare neutralisierende Antikörpertiter gegen die europäischen, fernöstlichen und sibirischen Subtypen des FSME-Virus aufwiesen, so der Hersteller.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben