zur Navigation zum Inhalt
 
Gastroenterologie 26. März 2014

Ein Update der Pathophysiologie des Pankreas

Dieser Review konzentriert sich auf sieben Aspekte der Physiologie und Pathophysiologie des exokrinen Pankreas die in den letzten Jahren intensiv erforscht wurden: 1) die Rolle der neurohumoralen Mechanismen in der Stimulation der Pankreasenzymsekretion; 2) die Startprozesse der akuten Pankreatitis; 3) die Rolle der Gene in der Entstehung der Pankreatitis; 4) die Rolle von alkoholischen Getränken in der Pathogenese der akuten Pankreatitis; 5) die Rolle von pankreatischer Hypertension, Neuropathie und zentralen Mechanismen in der Entstehung des Schmerzes bei chronischer Pankreatitis; 6) der Zusammenhang zwischen exokriner und endokriner Pankreasfunktion bei Diabetes mellitus; und 7) die Pathophysiologie, Diagnose und Behandlung der pankreatogenen Steatorrhoe.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben