zur Navigation zum Inhalt
Diabetes im Alter_Dr. Lechleitner_03 
Prof. Dr. Monika Lechleitner


 

Diabetes im Alter_Prof. Fasching_02

Prof. Dr. Peter Fasching
(c) vielgesundheit.at (2)
 
Diabetologie 30. September 2013

VIDEO: Diabetes im Alter

Hohe Dunkelziffer.  

Etwa fünf bis acht Prozent der europäischen Bevölkerung leiden an Typ-2-Diabetes. Darüber hinaus gibt es etwa gleich viele „Schattendiabetiker“.

„Schattendiabetiker sind Menschen, die an einem Diabetes-Typ-2 bereits erkrankt sind, die aber von dieser Erkrankung noch nichts wissen“, erklärt Prof. Dr. Monika Lechleitner, Primarärztin der Inneren Medizin 1 im Landeskrankenhaus Hochzirl in Tirol.

Der Typ-2-Diabetes bleibt oft jahrelang unerkannt. Es gibt keinen Leidensdruck, der die Betroffenen zum Arzt bringt. „Dennoch kann dieser hohe Zucker über die Jahre Schäden anrichten – vor allem an den großen und kleinen Körpergefäßen“, so Prof. Dr. Peter Fasching, Vorstand der 5. Medizinischen Abteilung mit Endokrinologie, Rheumatologie und Akutgeriatrie, Wilhelminenspital, Wien.

Zur Verfügung gestellt von www.vielgesundheit.at

vielgesundheit.at/TF, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben