zur Navigation zum Inhalt
© Wolfgang Simlinger/ÖDG
Zu Beginn gibt es eine Einführung ins Nordic Walking.
 
Diabetologie 23. August 2012

Schritte in die richtige Richtung

Die Österreichische Diabetes Gesellschaft lädt zum Nordic City Walk.

Am 23. September 2012 findet zum siebenten Mal der Nordic City Walk der Österreichischen Diabetes Gesellschaft (ÖDG) statt. Dieser Sonntag steht ganz im Zeichen der Bewegung als stärkste Waffe gegen Diabetes. Körperliche Fitness ist die beste Diabetes-Prävention und eine der wichtigsten Therapieansätze für Diabetiker.

„Schritte in die richtige Richtung. Fit gegen Diabetes“ das ist das diesjährige Motto des Nordic City Walk. Wer die ersten Schritte gemeinsam mit anderen macht, erleichtert sich den oft mühsamen Anfang. Aus diesem Grund organisieren die Experten der Österreichischen Diabetes Gesellschaft jährlich den Nordic City Walk und laden alle Diabetiker und ihre Familien, Sportbegeisterte jeden Alters und all jene, die sich immer wieder denken, dass sie eigentlich Bewegung machen wollen, zum gemeinsamen Walken ein. Erfahrene Nordic Walking Trainer unterstützen die Anfänger, damit jeder und jede mitmachen kann.

Die Organisatorin des ÖDG Nordic City Walk, Dr. Claudia Francesconi von der Diabetes- und Stoffwechselambulanz des Gesundheitszentrums Wien Mitte der WGKK erklärt: „In Zeiten da Bewegung im Alltag immer mehr abnimmt, ist Sport betreiben bzw. einfach Bewegung machen nicht länger Luxus, sondern Notwendigkeit. Vor allem Diabetiker profitieren von Bewegung als Therapie. Körperliche Fitness erleichtert nicht nur den Alltag, sie verlängert nachweislich das Leben und macht es auch lebenswerter.“

Trendsportart mit Gesundheitsbonus

Nordic Walking ist eine ideale Sportart, um Übergewicht vorzubeugen, und auch für Diabetiker perfekt geeignet, um ihren Blutzuckerspiegel in den Griff zu bekommen und gefährliche Folgeerkrankungen zu vermeiden. Diese Sportart ist leicht zu erlernen, nahezu überall ausführbar und jeder kann sofort damit beginnen. Trotzdem ist der erste Schritt immer der schwierigste. Darum fordert die Österreichische Diabetes Gesellschaft dazu auf, diesen ersten Schritt gemeinsam zu machen, denn in der Gruppe macht Bewegung besonders viel Spaß.

Fakten zum Walk

Die sechs Kilometer lange Strecke ist ideal für Anfänger geeignet und führt entlang der Prater Hauptallee. Alle Teilnehmer am Nordic City Walk erhalten zu Beginn eine kurze Einführung ins Nordic Walking. Wer selbst keine Stöcke mitbringen kann, erhält sie vor Ort gegen Vorlage eines Lichtbildausweises. Für passendes Outfit (Sportschuhe, bequeme Kleidung und eventuell Regenschutz) sollte jeder selbst sorgen. Der Nordic City Walk findet auch bei Schlechtwetter statt, denn Nordic Walking ist eine Ganzjahressportart, die bei jedem Wetter ausgeübt werden kann.

Wer möchte, kann vor Ort auch kostenlose Blutzuckermessungen durchführen lassen. Diese werden am Start, bei einer Zwischenstation und am Ziel angeboten, so kann jeder selbst sehen, wie Bewegung seinen persönlichen Blutzuckerspiegel sofort und deutlich verbessert.

Als zusätzlicher Anreiz werden unter allen Teilnehmern drei Wellness-Wochenenden für je zwei Personen und die neuen Bewegungsboxen der ÖDG verlost. Voranmeldung ist nicht nötig.

Treffpunkt: Stadionbad-Parkplatz 23. September, 10 Uhr,

Weitere Informationen unter www.oedg.at .

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben