zur Navigation zum Inhalt
 
Diabetologie 29. November 2011

Lungenkrebs: Überlebensvorteil für Diabetiker

Lungenkrebspatienten, die an Diabetes leiden, haben bessere Überlebenschancen als Nicht-Diabetiker mit einem Bronchialkarzinom.

Norwegische Forscher hatten die Daten von 1.677 Lungenkrebspatienten analysiert, von denen 77 zugleich an Diabetes litten.

Die mediane Überlebenszeit war bei Diabetikern mit zehn Monaten deutlich länger als bei Nicht-Diabetikern, bei welchen sie nur sechs Monate betrug.

Ein Jahr nach der Krebsdiagnose waren noch 43 Prozent der Diabetiker am Leben, verglichen mit 28 Prozent der Patienten ohne Diabetes; und auch nach zwei (19 vs. 11 Prozent) und drei Jahren (3 vs. 1 Prozent) waren die Überlebensraten der Diabetiker höher. Das Phänomen sollte aufmerksam weiter beobachtet werden, so die Forscher.

Hatlen, P. et al.: Journal of Thoracic Oncology 2011; 6 (11): 1810–7; doi:10.1097/JTO.0b013e31822a75be

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben