zur Navigation zum Inhalt
Foto: WGKK
Der 3.000ste Wiener Therapie-Aktiv-Patient wurde feierlich begrüßt.
 
Diabetologie 11. November 2009

Weltdiabetestag 14. November 2009

Weltweit wird für Prävention sensibiliert. In Österreich stockt das integrierte Programm.

Rund um den Erdball wird für Prävention und Vermeidung von Komplikationen des Diabetes geworben. Internationale Kongresse erörtern aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und optimale Betreuungsformen, um dieses Ziel zu erreichen. Die integrierte Versorgung mit dem Therapie-Aktiv-Programm erleidet in Österreich jedoch einen Rückschlag.

Die Weltdiabetestag-Kampagne möchte allen Diabetikern den Zugriff auf Informationen über Diabetes ermöglichen, eine größere Sensibilisierung bezüglich der Risikofaktoren und Warnzeichen des Diabetes fördern und den Austausch bester Praktiken zur Diabetes-Vorbeugung unterstützen.

Während die Wiener Gebietskrankenkasse erst vergangenen Sommer jubelte, dass sich bereits 3.000 Patienten bei Therapie Aktiv eingeschrieben haben, kündigten die Niederösterreichischen Ärzte dem Programm die Mitarbeit auf.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben