zur Navigation zum Inhalt

Diabetologie

© JodiJacobson / Getty Images / iStock

Diabetes mellitus bei multimorbiden Patienten

 
06/2017 Expertenbericht. Geriatrische Patienten mit Diabetes sind durch ihre Multimorbidität, Funktionseinschränkungen und Polypharmazie in vielerlei Hinsicht hochgradig gefährdet; die Hypoglykämie ist hierbei hervorzuheben. Für eine bestmögliche Therapie sollte nach Funktionseinschränkungen differenziert werden.

Die Bezeichnung „multimorbider, meist älterer Patient“ entspricht der Definition der DGGG (Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie) für einen geriatrischen Patienten und ist charakterisiert durch: [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

„Der Lebensstil ist am schwierigsten umzusetzen“

© Privat
06/2017 Interview. Eine gute Blutzuckereinstellung ist und bleibt von zentraler Bedeutung in der Diabetes-Therapie. Mit der Entwicklung neuer Substanzen sind individuelle glykämische Zielwerte immer besser zu erreichen, vor allem auch dann, wenn Hochrisikopatienten zu betreuen sind. [...]

Zuviel Zucker - versteckt in Limonaden und Fastfood

© abcmedia / adobe.stock.com
05/2017 Diabetes Typ-2. Schweres Übergewicht in Form von Adipositas ist der stärkste Risikofaktor für die Entstehung des Diabetes Typ-2. Ein hoher Zuckerkonsum ist eine der Ursachen dafür.

Ab einem Body Mass Index (BMI) von 30 ist Adipositas der stärkste Risikofaktor für die Entstehung des Diabetes Typ-2: [...]

Die Diät der kleinen Schritte

05/2017 Buchtipp

Dicke Fakten. Die Internistin und Diabetologin Veronika Hollenrieder schöpft aus 25 Jahren ärztlicher Praxiserfahrung, lässt die von ihr beratenen Menschen zu Wort kommen und erklärt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Dicksein. [...]

1% Zunahme, 5% Risiko

05/2017 Prävention. Durch Abspecken von im Mittel drei bis sechs Kilos in einem Kollektiv ließen sich 40 Prozent der Diabetesfälle verhindern. Etwa 22 Prozent wären es bei einer Stabilisierung des Gewichts.

Je übergewichtiger ein Mensch ist, desto größer ist sein Diabetesrisiko. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Etwas zu viel von allem

© KPA / picture-alliance
04/2017 Expertenbericht. James Bonds Widersacher Beißer war mit 2,17 Meter nicht nur ein Hüne, sondern litt wohl auch unter Diabetes; denn die Akromegalie des US-Schauspielers Richard Kiel ist – wie auch das Cushing-Syndrom – oft mit einer gestörten Glukosetoleranz assoziiert. [...]

Schutzschalter verhindert Insulinresistenz

03/2017 Studie. Wissenschaftler der Karl-Franzens-Universität Graz und der TU Graz haben einen Wirkstoff entwickelt, der Fettleibigkeit reduziert und Typ-2-Diabetes sowie nicht-alkoholische Fettleber verhindern kann.

Einer der Hauptgründe für die Entstehung von stoffwechselbedingten Erkrankungen, die mit Adipositas in Verbindung gebracht werden, ist ein erhöhter Fettsäurespiegel im Blut. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben