zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 30. Juni 2005

Gallengangstumore - die Todesrate steigt!

In England und Wales haben sich die Todesfälle durch Leberkrebs in den vergangenen 30 Jahren nahezu verdoppelt. Dies haben Forscher aus nationalen Statistiken berechnet, wie das Imperial College School of Medicine in London mitteilt. Diese Entwicklung sei vor allem auf die steigende Mortalität von Patienten mit intrahepatischem Gallengangskarzinom zurückzuführen. So seien 1998 insgesamt 864 Patienten daran gestorben, 1968 waren es nur 38. Es sterben vor allem immer mehr Frauen daran. Die Ursache für den Anstieg ist noch unklar.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben