zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 30. Juni 2005

Blutglukosemessen gehört einfach dazu

Bei der Verordnung eines Blutzucker-Messgerätes ist auf Besonderheiten der Patienten und die Bequemlichkeit der Handhabung zu achten. Dazu gehören Memoryfunktion, große Displays zum besseren Ablesen bei Sehbehinderung oder Sprechfunktion für Blinde. Entscheidend für die Genauigkeit ist das Training der Patienten in der Handhabung.
„Wird eine normnahe Blutzuckereinstellung angestrebt, ist eine Blutglukose-Selbstbestimmung unverzichtbar“, so Prof. Dr. Werner Waldhäusl, AKH Wien. Eine wichtige Indikation ist die Vermeidung von Hypoglykämien bei Sulfonylharnstofftherapie.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben