zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 30. Juni 2005

Verbesserung der Blutzuckereinstellung

Eine kürzlich veröffentlichte Studie beweist, dass Repaglinide (NovoNorm®) bei Typ-2-Diabetikern, wenn es vor dem Frühstück und Abendessen verabreicht wird, die gesamte Blutzuckereinstellung bedeutend verbessert, ohne das Risiko von Hypoglykämien zu erhöhen.

Rasch wirksames orales Antidiabetikum

Diese Ergebnisse wurden in der Septemberausgabe des Diabetes Research and Clinical Practice publiziert. "Unsere Studie ist deshalb so wichtig, weil sie zeigt, dass Repaglinide effektiv in der Kontrolle der postprandialen Hyperglykämie ist, die gesamte Stoffwechseleinstellung verbessert wird, gleichzeitig aber das Risiko von Hypoglykämien nicht erhöht wird", sagt Luc Van Gaal, MD, Autor der Studie und Professor für Diabetes und Stoffwechsel an der Universität von Antwerpen.

Neuere Studien zeigen, dass hohe postprandiale Glukosespiegel viel stärker mit dem Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung assoziiert sind als dies bei hohen Nüchternblutzuckerwerten der Fall ist. NovoNorm® ist ein rasch wirksames orales Antidiabetikum, das zu den Hauptmahlzeiten verabreicht wird, um postprandiale Blutzuckerspitzen zu vermeiden. Da die Wirkung auf einen kurzen Zeitraum begrenzt ist, ist auch das Risiko von Hypoglykämien weitaus geringer als dies bei längerwirksamen oralen Antidiabetika.

Studiendesign und Ergebnisse

In der doppelblinden, randomisiert Placebo-kontrollierten Studie wurden 25 nicht sulfonylharnstoffbehandelte Typ-2-Diabetiker ausgewählt und erhielten für 10 Wochen entweder Repaglinide oder ein Placebo kurz vor dem Frühstück und Abendessen. Zu Studienende zeigte sich bei den NovoNorm®-Patienten eine signifikante Verbesserung der glykämischen Werte, während es bei den Placebo-Patienten keine signifikanten Änderungen gab. NovoNorm® verbesserte zusätzlich die glykämische Kontrolle zwischen den Mahlzeiten und senkte den Nüchternblutzuckerwert um 30 Prozent. Ebenso konnte der HbA1c Wert von 7.0 auf 4.9 Prozent gesenkt werden.

Effektive Monotherapie

"Unsere Resultate sollen sowohl für den behandelnden Arzt als auch für den Typ-2-Patienten motivierend sein, da wir zeigen konnten, dass Repaglinide effektiv in der Monotherapie ist und - da der Patient keine Angst vor Hypoglykämien haben muss - seine Lebensqualität enorm verbessert wird", sagt Dr. Van Gaal. NovoNorm® ist in Österreich kassenfrei für die Behandlung von Typ-2-Diabetikern als Monotherapie und in Kombination mit Metformin zugelassen, wenn durch Diät und Bewegung keine ausreichende Stoffwechselkontrolle erreicht werden kann.

Nähere Informationen bei:
Novo Nordisk Pharma, Erdbergstraße 52-60/3/16, 1030 Wien, Mag. Nicole Mayr-
König, Tel: 01 / 405 15 01

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben