zur Navigation zum Inhalt
 
Innere Medizin 24. Dezember 2012

Video: Studienteilnehmer mit rheumatoider Arthritis gesucht

Vorhersagen statt Erproben: Welche Patienten mit rheumatoide Arthritis profitieren von welcher Biologikatherapie?

Eine groß angelegte Studie in Wien will den individuellen Therapieerfolg vorhersagen. Prof. Dr. Josef Smolen, Vorstand der 2. Medizinischen Abteilung am KH Hietzing in Wien, und Doz. Dr. Daniel Aletaha, MedUni Wien, über die geplante Studie, für die bereits Teilnehmer gesucht werden.

Etwa ein Prozent der österreichischen Bevökerung leidet an rheumatoider Arthritis, einer Autoimmunerkrankung, die mit fortschreitender Gelenkzerstörung einhergeht. Zeigt die Basistherapie einen unzureichenden Behandlungserfolg werden gezielt wirkende Medikamente, sogenannte Biologika, eingesetzt. Zum jetzigen Zeitpunkt kann jedoch nicht vorhergesagt werden, welche Patienten von welcher Biologikatherapie am meisten profitieren.

Das Video wurde im Rahmen einer Kooperation zur Verfügung gestellt von www.vielgesundheit.at 

vielgesundheit.at, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben