zur Navigation zum Inhalt

Innere Medizin

© Herbert Neubauer / picture alliance

„Gender wird ernst genommen“

 
01/2017 Ausgezeichnet. Alexandra Kautzky-Willer, Österreichs Wissenschafterin des Jahres 2016, über ihre weiblichen Vorbilder,andersfärbige Pillen und den schwer zu hebenden Datenschatz der Pharmaindustrie.

Die Gendermedizinerin Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer ist frischgebackene Wissenschaftlerin des Jahres 2016. Und sie hat ein Problem. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Unterkategorien

Eine Multiorganerkrankung

© Gio_tto / Getty Images / iStock
01/2017 Cystische Fibrose. Sie ist die häufigste angeborene Stoffwechselerkrankung und bisher nicht heilbar. Das komplexe Krankheitsbild der Cystischen Fibrose (CF) – auch Mukoviszidose – zeigt sich am deutlichsten, wenn sie die Atmungsorgane befällt. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich LDL-C-Tiefflug lässt Plaques schrumpfen

12/2016 Die Therapie mit dem Evolocumab (Repatha®), zusätzlich zum Statin, senkt im Durchschnitt die LDL-C-Spiegel auf 36,6 mg/dl und führt gleichzeitig zum Rückgang bestehender atherosklerotischer Plaques. Die Glagov-Studie ist die erste Studie, die mit intravaskulärem Ultraschall (IVUS) direkt belegen kann, dass Evolocumab zu einer signifi kanten Plaqueregression bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit führt. [...]

Stellenwert der Anämie bei rheumatoider Arthritis

12/2016 Die Anämie ist eine häufige Komplikation der rheumatoiden Arthritis (RA). Die Anämie hat negative Auswirkungen auf den Verlauf der RA und die Lebensqualität der Patienten. Neben entzündungsabhängigen Veränderungen in der Eisenhomöostase und einer eingeschränkten biologischen Aktivität von Erythropoetin spielen auch Vitaminmangel, chronischer Blutverlust und Nebenwirkungen von RA-Therapeutika eine wichtige Rolle für die Anämieentstehung. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich VIDEO: Lipidsenkende Nutrazeutika – Wer profitiert?

Video in diesem Artikel vorhanden
12/2016 Nahrungsergänzungsmittel. Wie die groß angelegte Beobachtungsstudie PROCAM (Prospective Cardiovascular Münster Study) zeigt, steigt bereits bei milden Dyslipidämien das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich DFP-Literaturstudium: Hyperurikämie und Gicht

12/2016 Neben konventionellen Therapeutika sind für die Harnsäuresenkung und Anfallstherapie neue Medikamente verfügbar, auch für komplexe oder therapierefraktäre Patienten.

Artikel-pdf: download Test-Fragen: download Online-Test: [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Rheuma schädigt das Herz

12/2016 Expertenbericht. Rheuma schädigt nicht nur die Gelenke, sondern fördert auch Arteriosklerose und damit das Risiko für einen frühen Tod.

Während früher davon ausgegangen wurde, dass entzündlich-rheumatische Erkrankungen ausschließlich in den Gelenken Schäden verursachen, ist heute belegt, dass es im ganzen Körper zu negativen Auswirkungen kommen kann, insbesondere auch im Herz-Kreislauf-System. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben