zur Navigation zum Inhalt

Lasertherapie in der HNO_02

 

Lasertherapie in der HNO_Prof

Prof Dr. Peter Franz, Vorstand HNO-Abteilung Krankenanstalt Rudolfstiftung, Wien.
 
HNO 10. Juli 2013

Video: Laserchirurgie in der HNO-Heilkunde

Ein großer Teil der Operationen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich wird heute mit Laser durchgeführt.

Haupteinsatzgebiet des Lasers in der HNO-Heilkunde sind Tumorerkrankungen. Kleinere Eingriffe wurde durch den Einsatz des Lasers überhaupt erst möglich.

Die Otosklerose ist eine typische Indikation für den operativen Einsatz des Lasers. Der Kehlkopf ist über ein spezielles Rohr für den Laser erreichbar. Mikrooperationen mit dem Laser ermöglichen berührungsfreies Arbeiten - etwa bei Steigbügeloperationen. Vorteilhaft sind dabei Organ- und Funktionserhalt.

Laserchirurgie im Hals-, Nasen- und Ohrenbereich 


Zur Verfügung gestellt von www.vielgesundheit.at

 

Prof. Dr. Peter Franz, Dr. Wolfgang Frebort und Dr. Meinhard Königswieser von der HNO-Abteilung der Krankenanstalt Rudolfstiftung Wien über die Einsatzgebiete und Vorteile von Laser-Operationen.

vielgesundheit.at, springermedizin.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben