zur Navigation zum Inhalt
 
Dermatologie 21. Juli 2016

Differentialdiagnose der Beinschwellung

In phlebologisch orientierten Praxen und Ambulanzen kommen nicht nur venös bedingte Beinschwellungen sondern Beinödeme unterschiedlichster Ursache zur Begutachtung. Das erfordert einen breiten diagnostischen Horizont für den untersuchenden Arzt. In der vorliegenden Arbeit werden die unterschiedlichen Formen der Beinschwellung unter Berücksichtigung ihrer klinischer Merkmale vorgestellt. Differentialdiagnostische Tabellen, Tabellen zu Anamnese, klinischer Untersuchung und notwenige Zusatzuntersuchungen ergänzen die Darstellung.

Summary

There are not only patients with leg edema provoked by venous disorders who come to consult a phlebologist, but patients with a wide range of leg edemas of different origin. Therefore it demands great skills to take into consideration the different pattern of leg edema. This overview presents the characteristics of leg edema and the most frequently underlying disorders. Tables for differential diagnosis, medical history and physical examination and further investigations are added.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben