zur Navigation zum Inhalt

Dermatologie

Topische Strategien, die tief in die Hautfalten wirken

© Andy Nowack / photos.com PLUS
02/2017 Expertenbericht. Die Angebote an Maßnahmen zur Reduktion vorzeitiger Hautalterung sowie für ein ebenmäßiges Pigmentbild und zur Faltenreduktion sind überbordend. Um vernünftig beraten zu können, sind Kenntnisse über Wirkprinzipien und Evidenz notwendig. [...]

Blutplättchen lassen Hautkrebs eskalieren

02/2017 Chemiker der Universität Wien analysierten Krankheitsmechanismen beim Melanom und identifizierten Blutplättchen als wichtige Akteure. Ihre Erkenntnisse wurden im amerikanischen Fachjournal  Molecular Cellular  Proteomics  [1] [...]

Autoinflammation in der Dermatologie

02/2017 Autoinflammatorische Syndrome sind seltene, meist monogenetisch bedingte Überreaktionen des angeborenen Immunsystems, im Speziellen von Monozyten und Makrophagen (dies ist ein Gegensatz zur Autoimmunität, bei der antigenspezifische Vertreter des erworbenen Immunsystems aktiv sind: [...]

Selbstverletzungen in der Adoleszenz

02/2017 Selbstverletzungen treten häufig erstmalig in der Adoleszenz auf. Die diesbezügliche Klassifikation hat aktuell eine erhebliche Neustrukturierung erhalten. Die Einteilung unterscheidet: 1) vorgetäuschte Störungen an sich selbst und anderen, 2) nichtsuizidale Selbstverletzungen sowie 3) Zwangsstörungen und verwandte Störungen. [...]

Epidermolysis bullosa House Austria and Epidermolysis bullosa clinical network

02/2017 Example of a centre of expertise implemented in a European reference network to face the burden of a rare disease

Accurately addressing the diverse and complex issues of rare diseases (RD) in terms of prevention, recognition, diagnosis, treatment, care and research along key RD specificities, such as great heterogeneity, a limited number of patients, scarcity of relevant knowledge and expertise as well as enormous costs for patient care is a challenging task for healthcare providers and authorities that makes a supranational approach particularly feasible. [...]

Ötzi und seine Tätowierungen

© Markus C. Hurek / picture alliance
01/2017 Blauschwarze Zeichen auf der Gletschermumie Ötzi gelten als älteste Tätowierung der Welt. Ein Einblick in die Geschichte der Tattoos: Welche Farbe vertragen Tätowierte am schlechtesten und warum ließ sich Ötzi tätowieren? [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben

SCHWERPUNKTE DERMATOLOGIE

P-Z