zur Navigation zum Inhalt

Dermatologie

Nesselsucht kann in jedem Lebensalter auftreten

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich
 
04/2016 Expertenbericht: Der Therapieleitfaden der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie empfiehlt bei therapierefraktären Patienten einen Behandlungsbeginn mit Omalizumab.

Brennen, Jucken, Hautschwellung: Die chronisch-spontane Urtikaria wird von den Betroffenen als sehr belastende Hauterkrankung empfunden und rangiert in der Einschränkung der Lebensqualität unmittelbar hinter chronischem Pruritus und Akne. [...]

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Necrotizing fasciitis due to Vibrio cholerae non-O1/non-O139 after exposure to Austrian bathing sites

04/2016 We report on two cases of necrotizing fasciitis of the lower leg due to nontoxigenic Vibrio cholerae (V. cholerae). A 73-year-old woman and an 80-year-old man were hospitalized with symptoms of necrotizing fasciitis on July 18 and August 15, 2015, respectively. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Was uns die Proteine verraten

© littlebell / fotolia.com
04/2016 Expertenbericht: Proteomanalysen spüren Biomarker auf und helfen bei dem Evaluieren neuer Therapien beim Melanom.

Proteomiks, also die Analyse der Gesamtheit der Proteine von Zellen, erlaubt einen Einblick in die aktiven pathophysiologischen Prozesse und basierend darauf Proteinsignaturen zu generieren. [...]

Dieser Artikel ist nur für registrierte Mitglieder zugänglich Brennen, Jucken, Hautschwellung: Neue Therapie für Problemfälle

© AGLPhotoproductions/iStock/Thinkstock
04/2016 Chronische spontane Urtikaria ist zwar nicht lebensbedrohlich, aber sehr belastend. Bei therapierefraktären Patienten kann ein monoklonaler Antikörper die Lösung sein.

Eine positive Entwicklung ist bei der Therapie der chronisch spontanen Urtikaria zu vermelden: [...]

Falten auf der Haut lassen mitunter die Seele runzeln

© Picture-Factory / fotolia.com
03/2016 Das Nachlassen der Hautfunktionen ist zwar nicht unmittelbar lebensbedrohlich, doch es kann das psychosoziale Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen.

Hautalterung ist mit anatomischen und physiologischen Veränderungen assoziiert. [...]

18 Gene definieren die Haarpracht

© Ric-Pic / fotolia.com
03/2016 Gene für graues Haar und „Monobraue“ identifiziert.

Buschige Brauen, schütteres Haar, graue Mähne: Eine Genanalyse an mehr als 6.000 Südamerikanern liefert Hinweise auf die Vererbung unseres Haarwuchses. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben

SCHWERPUNKTE DERMATOLOGIE

P-Z