zur Navigation zum Inhalt
 
Transplantationen 17. November 2011

Alte können Organe spenden

Auch Menschen über 70 können sicher eine Niere spenden.

In einer Studie haben US-Forscher die Sterberaten bei 219 über 70-jährigen Lebendspendern untersucht und mit den Raten von Gleichaltrigen ohne Organspende verglichen. Die Wahrscheinlichkeit, binnen einem, fünf oder zehn Jahren zu sterben, war bei den Organspendern dabei sogar geringer als bei den Nicht-Spendern. Für die Empfänger war die Rate von Organverlust nach der Transplantation bei Nieren von über 70-Jährigen jedoch um 19 Prozent höher als bei Nieren von Lebendspendern im Alter von 50 bis 59 Jahren. Jüngere Patienten sollten daher Organe von jüngeren Spendern erhalten.

Berger, J.C. et al.: Clinical Journal of the American Society of Nephrology 2011; doi:10.2215/​CJN.04160511

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben