zur Navigation zum Inhalt

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Knochenersatzmaterialien

© Smeets (3)
05/2016 Natürlich oder synthetisch? Eine Übersicht und aktuelle Empfehlungen.

In der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie der oral- und parodontalchirurgischen Praxis hat sich der Einsatz von Knochenersatzmaterialien (KEM) bei knöchernen Defektsituationen hinsichtlich implantologischer wie auch ästhetischer Indikationen bewährt. [...]

A common disease but rare presentation: branchial cyst located on tonsil

02/2015 A 35-year-old male patient was admitted with the complaint of swallowing difficulties for 20 days. Physical examination revealed a painless cystic mass lesion 1 × 1 cm in size located on the right palatine tonsil. [...]

MKG-Chirurgen in der Onkologie

11/2014 Bei Abstoßungsreaktionen von Patienten mit Knochenmarktransplantaten ist der MKG-Spezialist gefragt.

Bei Patienten mit Erkrankungen des blutbildenden und lymphatischen Systems (z.B.: Leukämien (Blutkrebs) oder Lymphomen (Lymphdrüsenkrebs) ist die Bildung oder Reifung von Blutzellen gestört. [...]

Erste MKG-Professorin

© MedUni Graz
10/2014 Premiere an der Med Uni Graz: Zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum übernimmt mit Univ.-Prof. DDr. Katja Christine Schwenzer-Zimmerer eine Frau eine MKG-Professur.

Eine Besonderheit der MKG-Chirurgie ist die Notwendigkeit zur vernetzten interdisziplinären Zusammenarbeit in Patientenversorgung, Lehre und Forschung. [...]

MKG-Chirurgie gegen Migräne

© Stockbyte/Thinkstock
09/2014 Ein in der Mundhöhle implantierter Mini-Neurostimulator sorgt für rasche Schmerzlinderung.

Volkskrankheit Migräne: Schätzungen zufolge werden in Österreich täglich über 90.000 Menschen von quälenden Kopfschmerzen [...]

Role of anterior segmental osteotomy for management of dento-osseous deformities

09/2014 Background: The procedures of anterior segmental osteotomy are stable, versatile and can be undertaken for multiple deformities affecting the anterior portion of jaws.

Objectives: To describe indications in which anterior segmental osteotomy alone can correct maxillomandibular deformities and if adjunct surgery is needed or not. [...]

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben