zur Navigation zum Inhalt
 
Augenheilkunde 1. Dezember 2009

OCT-geleiteten Nd:YAG Laser Hyaloidotomie

ZIELSETZUNG: Es wurde die Effektivität und Sicherheit einer OCT-geleiteten Nd: YAG Laser Hyaloidotomie als Behandlungsmöglichkeit einer subhyaloidalen prämakulären Blutung untersucht.

STUDIENDESIGN: Retrospektive Fallstudie

PATIENT UND METHODEN: Die prämakuläre Blutung einer jungen Frau wurde mittels OCT untersucht und anschliessend mit einer Nd: YAG Laser Hyaloidotomie behandelt.

ERGEBNISSE: OCT Scans, vor allem diejenigen die überhalb der sedimentierten Blutung aufgenommen wurden, zeigten deutlich, dass die Blutung unterhalb der posterioren Hyaloidmembran lokalisiert war. Bereits drei Tage nach der Nd: YAG Laser Hyaloidotomie war ein schneller Rückgang der prämakulären Blutung und eine erhebliche Verbesserung der Sehschärfe feststellbar.

SCHLUSSFOLGERUNG: Eine Valsalva Makulopathie betrifft oft junge, berufstätige Patienten die auf eine rasche Verbesserung des Sehvermögens hoffen. Eine OCT-geleitete Nd: YAG Laser Hyaloidotomie erscheint anhand der Datenlage dieser Fallstudie als sichere und effektive Behandlungsmöglichkeit bei subhyaloidalen prämakulären Blutungen.

L. Znaor, S. Ansari Shahrezaei, E. Smretschnig, S. Binder, Spektrum der Augenheilkunde 6/2009

Volltext dieses Beitrags / entire article auf SpringerLink

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben