zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 28. März 2008

ratiopharm erhält „positive opinion“ der EMEA für Filgrastim

Ulm, 21. Februar 2008. ratiopharm hat heute von der zuständigen EU-Zulassungsbehörde EMEA eine „positive opinion“ für das erste Filgrastim Biosimilar erhalten. Die „positive opinion“ erfolgte erwartungsgemäß im laufenden EU-weiten Zulassungsverfahren für Filgrastim, einem sogenannten Granulozyten-Kolonie-Stimul-ierenden Faktor (G-CSF). Mit dieser Empfehlung der EMEA geht ratio­pharm von einer Zulassung in der 1. Jahreshälfte diesen Jahres aus. Das ratiopharm Filgrastim
Biosimilar wird eingesetzt in der Behandlung verschiedenster Formen von Neutropenie und zur Mobilisierung von Stammzellen. Mit diesem Arzneimittel wird dem Rückgang der weißen Blutkörperchen entgegenwirkt und somit eine möglicherweise lebensbedrohliche Infektion bei diesen Patienten verhindert.
Der Erhalt der „positive opinion“ für Filgrastim ist ein Meilenstein für die ratiopharm Gruppe. Die umfangreiche und kostenintensive präklinische und klinische Entwicklung wurde federführend von der BioGeneriX, einem Tochterunternehmen der ratiopharm, geleitet und durchgeführt.
Schon frühzeitig hat sich die ratiopharm Gruppe in dem Geschäftsfeld Biosimilars engagiert. Dabei verfolgte die Unternehmensgruppe das Ziel, die komplette Wertschöpfungskette und das damit verbundene Know How innerhalb des Firmenverbundes zu realisieren. Der erste Schritt erfolgte im Jahr 2000 mit der Gründung der Bio­GeneriX. Das Tochterunternehmen beschäftigt sich mit der biopharmazeutischen und klinischen Entwicklung von Biosimilars. Mit Filgrastim hat BioGeneriX das erste Entwicklungsprodukt erfolgreich zum Abschluss gebracht. Mit dem Tochterunternehmen Merckle Biotec ist die ratiopharm Gruppe darüber hinaus in der Lage, biotechnologische Wirkstoffe auch selbst zu produzieren. Filgrastim von ratiopharm wird unter dem Namen Ratiograstrim® in der 2. Jahreshälfte in Österreich erhältlich sein.

Ansprechpartner:
ratiopharm Arzneimittel Vertriebs-GmbH
Dr. Martin Spatz
Portfoliomanager
01/97007 – 170

07608MAIEP

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben