zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 24. Jänner 2008

Ehrung für Prof. DDr. Herbert Budka

Der Vorstand des Klinischen Instituts für Neurologie der Medizinischen Universität Wien am AKH Wien, Prof. DDr. Herbert Budka, wurde am 9. Jänner in London mit der Dorothy Russel Lecture and Medal der British Neuropathological Society ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird regelmäßig einer herausragenden Persönlichkeit auf dem Gebiet der internationalen Neuropathologie zuteil. Sie gilt als eine der ehrwürdigsten europäischen Anerkennungen, die von der British Neuropathological Society in London alle zwei Jahre verliehen wird und ist nach Dorothy S. Russell (1895–1983) benannt, eine in diesem Bereich führende britische Forscherpersönlichkeit der Mitte des 20. Jahrhunderts. Forschungsschwerpunkte von Budka sind unter anderem die Untersuchung von Prionenkrankheiten, angesichts des BSE-Problems besonders wichtig, sowie die Beteiligung des Nervensystems bei HIV- und anderen viralen Infektionen.

MedUni Wien

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben