zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 24. Jänner 2008

Ausgezeichnete Gerichtsmedizin

Dem Institut Gerichtliche Medizin an der Medizinischen Universität Innsbruck wurde erneut das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ verliehen. Es gehört damit weiterhin dem erlesenen Kreis von nur 21 entsprechend ausgezeichneten Ausbildungsstätten in ganz Tirol an. Am Institut, das ein akkreditiertes Prüflabor für Toxikologie und DNA-Analyse beherbergt, werden Lehrlinge in den Bereichen Chemielabortechnik sowie EDV-Technik ausgebildet.

Medizinische Universität Innsbruck

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben