zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 24. Jänner 2008

Gesundheit von schwangeren Frauen und von Müttern fördern

„Gemeinden gesucht“ lautet das Motto des Grazer Frauengesundheitszentrums seit Start des Projekts MIA – Mütter in Aktion. Ziel ist es, die Gesundheit von schwangeren Frauen und Müttern in den Bezirken Leibnitz und Liezen zu fördern. „Schwangere Frauen und Mütter von Babys erleben eine Phase, die viel Neues mit sich bringt. Wir ermutigen sie, ihre persönlichen Bedürfnisse wahrzunehmen und aktiv in ihre Gemeinde oder im Bezirk einzubringen“, erklärt Projektleiterin Dr. Brigitte Steingruber. Dies steigere die Lebensqualität und das Wohlbefinden von Frauen und damit auch von Familien. Am Programm stehen wöchentliche Treffpunkte mit Kinderbetreuung, die Stärkung von Netzen in Nachbarschaft und Freundeskreis, Informationsveranstaltungen, Fortbildungen sowie persönliche Gespräche und Hausbesuche. Das Projekt ist für drei Jahre anberaumt.

Mehr zum Thema unter: www.fgz.co.at

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben