zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 6. Dezember 2006

FRAGMIN® 2.500 IE und 5.000 IE

Fragmin® ist in den Wirkstärken 2.500 IE und 5.000 IE seit 1. Dezember auf einen Blick an den neuen Packungen zu erkennen. Die Verschreibung wird dadurch entscheidend vereinfacht.

Die Vorzüge der bewährten Substanz Dalteparin (Fragmin®) sind seit langem bekannt – ebenso die Vorteile der „sanften Injektion“ mit einzigartig dünner 5-Kant-Nadel. Nun gibt es noch einen weiteren Vorteil: Fragmin® ist seit 1. Dezember 2006 so einfach wie noch nie verschreibbar.
Die beiden Darreichungsformen 2.500 IE und 5.000 IE haben jeweils eine eigene Pharmazentralnummer erhalten. Die beiden Wirkstärken sind nun somit auf einen Blick an den neuen Packungen zu erkennen: Fertigspritzen zu 2.500 IE und 5.000 IE.
Beide Darreichungsformen werden seit 1. Dezember in jeder Ärztesoftware unter diesen neuen, klaren Bezeichnungen geführt. Die Wahl der richtigen Wirkstärke wird dadurch besser ersichtlich – die Verschreibung entscheidend vereinfacht.
Auch die Darreichungsformen 7.500 IE, 10.000 IE, 12.500 IE, 15.000 IE, 18.000 IE sowie die Bündelpackungen in den Stärken 10.000 IE, 12.500 IE und 15.000 IE werden in Kürze, Anfang 2007, umgestellt und damit in ihrer Handhabung verbessert.

Nähere Informationen bei:
Pfizer Corporation Austria,
Dr. Eva Pasching,
Tel. 01 / 521 15 – 417,
E-mail:

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben