zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 5. September 2006

„Krankenbehandlung Ärzten vorbehalten!“

Ich kann derzeit noch nicht sagen, wie ich bei der Richtlinie 93/16 stimmen werde. Das muss ich mir noch genau ansehen. Ein Grundsatz, der für mich aber gilt, ist, dass die Krankenhandlung absolut Ärzten vorbehalten bleiben muss. Da bin ich auch nicht für eine Nivellierung, sondern für eine Höherqualifizierung.

Gesundheitsförderung sollte hingegen auch anderen Berufen möglich sein. Die Qualitätssicherung ist jedenfalls ein primäres Gebot. In der Liberalisierung kann ich nicht generell ein Problem sehen, weil es ja eine Durchlässigkeit in beide Richtungen gibt. In einem gewissen Grad kommt man daran im Interesse der Patienten und auch des Berufstandes nicht vorbei.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben