zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 5. September 2006

„Besser dieser Abschluss als keiner?“

„Viele Kammermitglieder fragen sich jetzt schon, ob Steinhart – nomen est omen? – das auch durchhalten wird. (...) Sollte es noch knapp vor zwölf zu einer Einigung kommen, wird es heißen: ‚Mehr war nicht drinnen. Besser dieser Abschluss als keiner.’ Eine vertragslose Zeit hätte man wirtschaftlich der Kollegenschaft eigentlich nicht zumuten können.
Natürlich ist wenig Geld besser als keines! Oder? Falsch! Keinem der betroffenen Kassenärzte würde einfallen, die Dosis einer Medikation unter die der therapeutischen Notwendigkeit zu senken. Langsam gestorben ist auch gestorben ...
In den letzten zehn Jahren blieb die Anhebung des Punktewertes 7,3 Prozent hinter dem Tariflohnindex zurück. Gleichzeitig blieb die Abgeltung der Mehrleistung (Zunahme der Patientenzahl und der Einzelleistungen an den Patienten) um einen annähernd gleichen Prozentsatz zurück. In Summe betrug somit der Solidaritätsbeitrag der Kassenärzte zu einem kranken Gesundheitssystem ca. 15 Prozent in den letzten zehn Jahren.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben