zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 20. April 2006

Lansoprazol Stada® ist seit 1. März 2006 in der Grünen Box

Mit Lansoprazol Stada® steht ab sofort ein moderner, preiswerter und anwenderfreundlicher PPI zur Verfügung, der sich durch sein besonderes Arzneimittelprofil hervorhebt.

Der Markt der Protonenpumpeninhibitoren (PPI) ist mit über sechs Millionen verordneten Packungen pro Jahr (zirka 30.000 Packungen pro Tag) einer der kostenintensivsten Indikationsbereiche. Lan­so­prazol Stada®, seit 1. März 2006 in der Grünen Box, ist der günstigste PPI Österreichs und zeichnet sich durch ein besonderes Profil aus:
• Lactosefreiheit: Lansoprazol Stada® enthält kein Lactose-Monohydrat und ist daher auch für Patienten mit Lactoseintoleranz geeignet.
• Anwenderfreundlichkeit: Lansoprazol Stada® hat eine beschriftete kreuzperforierte „unitdose“ Blisterpackung. Daher kann jede Tablette auch einzeln mitgenommen werden. Die Tabletten sind eingeschweißt im modernen Alu-Alu-Blister und durch die abziehbare Folie besonders sicher und hygienisch.
• Patientenfreundlichkeit: Mit der 28 Stück Packung, die auch in der Grünen Box ist, ersparen sich jene Patienten die Rezeptgebühr, die mehr als 14 Stück benötigen.
• Bioäquivalenz: Lansoprazol Stada® ist bioäquivalent zum Erst­anbieter und hemmt rasch und effektiv die Säurebildung.
• Preis: Lansoprazol Stada® ist Österreichs günstigster PPI*.

In „Arznei und Vernunft“ wurde zu den PPI Nachfolgendes festgehalten: „PPI sind die derzeit wirksamsten Säurehemmer. Die fünf heute in Österreich zugelassenen PPI unterscheiden sich hinsichtlich ihrer klinischen Wirkungsweise nicht und können grundsätzlich für alle Indikationen verwendet werden.“ (Zitat: „Arznei und Vernunft“, 2. Ausgabe, Jän. 2003, S. 10) Mit Lansoprazol Stada® steht ab sofort ein modernes, preiswertes und anwenderfreundliches Arzneimittel zur Verfügung. Die kreuzperforierte „unitdose“ Blisterpackung mit abziehbarer Folie und das Fehlen der Lactose bieten deutliche Vorteile für den Patienten.

*Stand Warenverzeichnis April 2006

Weitere Informationen zu Lansoprazol
Stada® in der veröffentlichten Fachin­formation sowie unter: www.stada.at
oder der STADA Service-Hotline
01/367 85 85-0.

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben