zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 4. April 2006

Alendronstad 70 mg ab Mai in der Grünen Box

Mit Alendronstad 70 mg inklusive Original CaVitD3-Kautabletten steht ein modernes und preiswertes Arzneimittel zur Therapie der Osteoporose zur Verfügung.

Alendronstad 70 mg Tabletten inklusive Calcium/Vitamin D3 Kautabletten sind ab 1. Mai in der Grünen Box. Die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse (OÖGKK) ermöglicht ihren Vertragsärzten sogar ab sofort die Verordnung von Alendronstad 70 mg einmal täglich inkl. Calcium/Vit. D3 500mg/ 400 I.E.-Kautabletten – trotz Red Box Status – ohne Anfrage bei der Servicestelle. Ein Schreiben der OÖGKK diesbezüglich ging dieser Tage an alle Praktiker, Internisten, Gynäkologen, Orthopäden, Chirurgen und Unfallchirurgen in Ober­österreich. Die Besonderheiten von Alendronstad:
• Bioäquivalenz: Alendronstad 70 mg ist bioäquivalent zum Erst­anbieter-Produkt
• Guter Geschmack: Die Calcium/Vitamin D3 „Viatris“ Kautabletten schmecken fruchtig nach Aprikosen und fördern die Compliance der Patienten
• Patientenfreundliche Verpackung: Die Alendronstad Packung ist um nahezu zwei Drittel kleiner als die Originalpackung
• STADA Preis: Alendronstad 70 mg ist pro Packung um mehr als 18 Euro günstiger (KPP Stand März 2006). Das Einsparungspotenzial beträgt mehr als zehn Millionen Euro.

Informationen in der veröffentlichten Fachinformation sowie auf www.stada.at. und unter der Service-Hotline 01/367 85 85-0

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben