zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 16. März 2006

Stalingrad und danach

Josef Artner
Verlag Wilhelm Maudrich
ISBN 3-85175-820-x

Von ganz seltenen Ausnahmen abgesehen, kam Professor Dr. Josef Artner (Jahrgang 1915) im Freundes- und Kollegenkreis kaum jemals auf seine unvorstellbaren Erlebnisse als Militärarzt in der Schlacht um Stalingrad und während der langen Jahre russischer Kriegsgefangenschaft zu sprechen. Anton Schaller (Jahrgang 1933), seinem Mitarbeiter während gemeinsamer Jahre an der II. Universitäts-Frauenklinik in Wien unter dem Direktorat von Hugo Husslein, war es daher eine selbstverständliche Verpflichtung, die im Nachlass von Josef Artner vorgefundenen autobiographischen Aufzeichnungen herauszugeben, nicht zuletzt auch als Beitrag zum Gedenkjahr 2005 – 60 Jahre Ende des II. Weltkrieges und 50 Jahre Ende der militärischen Besetzung Österreichs.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben