zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 14. März 2006

Sertralin Stada® ist frei verschreibbar

Stada Arzneimittel brachte als erster Generika-Anbieter mit 1. März Sertralin Stada® auf den österreichischen Markt.

Antidepressiva, deren Verordnungen seit Jahren stetig steigen, gehören zu den kostenintensivsten Indikationsbereichen. Mit Sertralin Stada® steht seit 1. März eine kostengünstige Variante zur Verfügung. Sertralin Stada® ist (zeigt):

• zuverlässig wirksam in
allen Stadien der Depression
• antriebsneutral, deshalb gut
geeignet für Berufstätige
•  dokumentierte Bioverfügbarkeit

Das Stada Neuro Vollsortiment umfasst seit 1.März: neu Sertralin Stada®, neu Lamotrigin Stada®, Alprastad® (Alprazolam), Citalostad® (Citalopram), Felicium® (Fluoxetin), Kalma® (L-Tryptophan), Parocetan® (Paroxetin) und zusätzlich die Hypnotika Mondeal® (Zolpidem) und Somnal® (Zopiclon).

Nähere Angaben zu den Präparaten finden Sie in der veröffentlichten Fachinformation. Weitere Informationen unter: www.stada.at. sowie der Service-Hotline 01/367 85 85-0

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben