zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 21. Februar 2006

Agopton®: Mit dem Original-PPI Kosten sparen

Durch die unlängst erfolgte Preisreduktion um minus 30 Prozent ist mit Agopton® sowohl in der Akut- als auch in der Langzeittherapie eine besonders kosteneffiziente Behandlung säurebedingter Erkrankungen möglich.

Agopton®, der kostengünstige Original-PPI mit dem Wirkstoff Lansoprazol, weist die höchste initiale Bioverfügbarkeit unter allen Protonenpumpen-Inhibitoren auf und führt dadurch zu besonders schneller Symptombefreiung und rascher Abheilung von Schleimhautläsionen (Tolman KG: Exp Opin Pharmacother 2000; 1:1171-1194; Hassan-Alin M: Eur J Clin Pharmacol 2000; 56: 665-670). Der schnelle Wirkeintritt in der Akuttherapie, die verlässliche Säuresuppression in der Langzeitbehandlung sowie die exzellente Verträglichkeit wurden für Agopton® in der laktosefreien, patentgeschützten Original-Galenik an Tausenden Patienten in kontrollierten klinischen Studien geprüft und bestätigt. Agopton® stellt sowohl in der Akut- als auch in der Langzeittherapie eine verlässliche und zugleich kostengünstige Therapieoption dar. So können, laut Angaben der Herstellerfirma*, mit Agopton® 15 mg bei der Therapie von NERD in der GERD-Langzeittherapie sowie beim NSAR-Magenschutz gegenüber anderen Original-PPI bis zu minus 46 Prozent Therapiekosten eingespart werden.

*Kassenpreis der halben Standarddosierung - 28 Stück, lt. EKO Jänner 2006

 Agopton

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben