zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 19. Dezember 2005

Das Handbuch der sanften Medizin

Britta Blumencron, Klaus Zellhofer
"Das Handbuch der sanften Medizin. Alternative Wege zu Gesundheit und Wohlbefinden" 361 Seiten, Facultas Verlag, ISBN: 3-85076-614-4

Das "Handbuch der sanften Medizin" versteht sich als Österreich-Guide durch das Dickicht der boomenden Alternativmedizin. Zielgruppe ist der kritische Patient, der auf der Suche nach Heilmethoden abseits der Schulmedizin ist. Auf dem Prüfstand stehen Homöopathie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin, F.X. Mayr, Osteopathie, Neuraltherapie, Anthroposophische Medizin und Manuelle Medizin.

Die Methoden wurden von den Autoren ausführlich nach folgenden Kriterien gecheckt:

  • Wie wirken sie?

  • Wie wissenschaftlich sind sie?

  • Bei welchen Beschwerden helfen sie am besten?

  • Wo sind ihre Grenzen?

Das Buch versteht sich nicht nur als kritisches Sachbuch, sondern vor allem als praktischer Ratgeber für den Alltag. So finden sich Wellness-Tipps zur täglichen Anwendung - beispielsweise Akupressur, die jeder auch zu Hause anwenden kann, Rezepte der chinesischen Ernährungsmedizin zum Nachkochen bis zur homöopathischen Reise- und Notfallapotheke. Die Rubrik "Achtung" zeigt dem Leser jeweils auf einen Blick, wo Skepsis angebracht ist. Der ausführliche Serviceteil enthält Adresse und Telefonnummer aller 2766 österreichischen Ärzte, die die genannten Heilverfahren anwenden, geordnet nach dem Wohnort.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben