zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 19. Dezember 2005

Johannes Bischko - Ein Leben für die Akupunktur

Manfred Richart
Verlag Wilhelm Maudrich, 110 Seiten, 46 Abbildungen
ISBN 3-85175-817-X

Dieses Buch beschreibt den Lebenslauf des Pioniers der Akupunktur, Prof. Dr. Johannes Bischko, in seinen vielen Facetten. Der Bogen spannt sich von der Kindheit und Jugend über die Kriegszeit bis hin zu seinem Leben für und mit der Akupunktur. Wer Prof. Bischko kannte, weiß, dass sein Leben nicht immer nur todernst verlief, sondern voll von Anekdoten, Witzen und humorigen Begebenheiten war, die in diesem Buch den Menschen Johannes Bischko besonders hervorheben sollen.

Manfred Richart , geboren am 9. Oktober 1962 in Wien, Besuch der Volks- und Hauptschule in Wien, Handelsschule, 1977 Eintritt in die Gemeinde Wien mit 3jährige Bürokaufmannslehre, seit 1979 Mitarbeiter des Ludwig Boltzmann Institutes für Akupunktur und der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur. Seit 1983 Büroleiter der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur und enger Mitarbeiter von Prof. Bischko.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben