zur Navigation zum Inhalt
 
Allgemeinmedizin 3. Dezember 2005

Bauchschmerzen mit Anämie

Der Fall:
Eine 34-jährige Patientin afrikanischer Abstammung wird wegen plötzlich aufgetretener akuter abdomineller Symptomatik mit Erbrechen und Bauchschmerzen stationär aufgenommen. Bei der klinischen Untersuchung findet sich ein diffuser Druckschmerz im Abdomen, keine Resistenz, Darmgeräusche normal. Laborchemisch besteht eine normochrome Anämie (Hb 8,2 g%, MCH 29 pg). Die LDH ist mit 380 U/l erhöht, ebenfalls die Retikulozyten mit 4%. Bei der Oberbauchsonographie erscheint die Milz gering vergrößert.

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben